Hier entsteht eine Hilfe zur Suchfunktion von ORDA16.

Der Datenbestand von ORDA16 kann nach Handschriften, gedruckten Publikationen und Personen durchsucht werden. Im Folgenden werden die einzelnen Funktionen genauer ausgeführt. Klicken Sie auf die einzelnen Abschnitte, um genauere Informationen zu erhalten.

Suchkategorien für Handschriften

  • ORDA16-Nummer: Alle Handschriften im Datenbestand werden nach der angegebenen ORDA16-Nummer durchsucht. Es genügt dabei die Ziffern einzugeben, der Präfix „ORDA16 H“ wird automatisch ergänzt, sofern nicht vorhanden.
  • Antiker Autor: Gibt alle Handschriften im Datenbestand aus, die eine Übersetzung eines Werks des angegebenen antiken Autors enthalten.
  • Antikes Werk: Gibt alle Handschriften im Datenbestand aus, die eine Übersetzung des angegebenen antiken Werks enthalten.
  • Aufbewahrungsort: Gibt alle Handschriften im Datenbestand aus, die am gesuchten Ort aufbewahrt werden.

Suchkategorien für gedruckte Publikationen

  • freie Suche: Vereint alle untenstehenden Suchoptionen nach Drucken. Führt häufig zu sehr umfangreichen Ergebnissen!
  • ORDA16-Nummer: Alle Drucke im Datenbestand werden nach der angegebenen ORDA16-Nummer durchsucht. Es genügt dabei die Ziffern einzugeben, der Präfix „ORDA16 D“ wird automatisch ergänzt, sofern nicht vorhanden.
  • VD16-Nummer: Gibt alle Drucke im Datenbestand aus, die der gesuchten VD16-Nummer entsprechen.
  • Publikationsjahr: Gibt alle Drucke im Datenbestand aus, die im gesuchten Jahr publiziert wurden.
  • Titelstichwort: Gibt alle Drucke im Datenbestand aus, in denen die gesuchte Eingabe auf der Titelseite enthalten ist. Dabei werden alle Sonderzeichen wie ihre modernen Varianten behandelt. Bsp.: Eine Suche nach schön findet auch Titelseiten, die den Ausdruck schoͤn enthalten.
  • Ausgabebezeichnung: Gibt alle Drucke im Datenbestand aus, in denen die gesuchte Eingabe in der Ausgabebezeichnung enthalten ist. Dabei werden alle Sonderzeichen wie ihre modernen Varianten behandelt. Bsp.: Eine Suche nach schön findet auch Titelseiten, die den Ausdruck schoͤn enthalten.
  • Druckort: Gibt alle Drucke im Datenbestand aus, deren Ort des Druckes dem gesuchten Ort entsprechen.
  • Verlagsort: Gibt alle Drucke im Datenbestand aus, deren Verlagsort dem gesuchten Ort entsprechen.
  • Antiker Autor: Gibt alle Drucke im Datenbestand aus, die eine Übersetzung eines Werks des angegebenen antiken Autors enthalten.
  • Antikes Werk: Gibt alle Drucke im Datenbestand aus, die eine Übersetzung des angegebenen antiken Werks enthalten.

Suchkategorien für Personen

  • freie Suche: Vereint alle untenstehenden Suchoptionen nach Personen. Führt häufig zu sehr umfangreichen Ergebnissen!
  • Name: Gibt alle Personen im Datenbestand aus, die den Suchbegriff als Namensbestandteil enthalten. Die Reihenfolge von Vor- und Nachnamen ist dabei irrelevant. Wird nur ein Begriff angeben, werden sowohl Vor- als auch Nachnamen nach Treffern durchsucht.
  • Geburtsort: Gibt alle Personen im Datenbestand aus, die am entsprechenden Ort geboren sind. Die Geburtsorte sind meist nur für Übersetzer erfasst.
  • Sterbeort: Gibt alle Personen im Datenbestand aus, die am entsprechenden Ort gestorben sind. Die Sterbeorte sind meist nur für Übersetzer erfasst.
  • GND-Nummer: Gibt die Person aus, die zur entsprechenden GND-Nummer korrespondiert. Wird eine unvollständige Nummer gesucht, werden alle Personen ausgegeben, die die gesuchte Ziffernfolge in ihrer GND-Nummer enthalten.
  • Lebensdaten: Gibt alle Personen aus, die die gesuchte Jahreszahl in ihren Lebensdaten enthalten, unabhängig ob Geburts- oder Sterbedatum. Lebensdaten sind meist nur für Übersetzer erfasst.

Weitere Bedienelemente

  • Exakte Suche: Standardmäßig ist die exakte Suche deaktiviert. Für einen Suchtreffer genügt es, wenn der Suchbegriff an irgendeiner Stelle des durchsuchten Merkmals auftaucht. Wird hier ein Häckchen gesetzt, wird der Datenbestand von ORDA16 nach exakt dem im Suchfeld eingegebenen Ausdruck durchsucht.
  • Keine Sonderzeichen: Bei alten Browsern kann es zu Problemen mit der Darstellung mediävistischer Sonderzeichen kommen. Wird diese Option gewählt, werden diese durch eine Kodierung ersetzt.
  • PDF-Button: Das angezeigte Suchergebnis wird in einer PDF-Datei gespeichert. Dabei werden die übrigen Webseiten-Bestandteile ausgeblendet und nur das eigentliche Suchergebnis abgebildet.