Die Suchfunktion steht ab Mitte Juli auch extern zur Verfügung. Bitte benutzen Sie zukünftig diese.

 

Eine genaue Beschreibung der Suche und ihrer Funktionen findet sich hier.

Suche nach:

Suchkategorie wählen:

Erweiterte Suche


Erweiterte Suche nach Drucken




Druckzeitraum einschränken von bis

Ergebnisse sortieren nach:


Erweiterte Suche nach Handschriften




Erscheinungszeitraum einschränken von bis

Ergebnisse sortieren nach:


Erweiterte Suche nach Personen




Geburtsdatum frühestens Todesdatum spätestens

Ergebnisse sortieren nach:



Permalink für diesen Suchvorgang: https://www.orda16.gwi.uni-muenchen.de/suche-intern/?t=a&frei=ovid
21 Ergebnisse für die Suche nach 'ovid' in der Kategorie 'Komplett freie Suche'.

Ergebnis Handschriften:

  • ORDA16 H74: Lucius Annaeus Philosophus Seneca, De paupertate.

  • ORDA16 H77: Lucius Annaeus Philosophus Seneca, De paupertate.

Ergebnis Personen:

Ergebnis Drucke:

  • ORDA16 D266: Mainz, 1545.
    P. Ouidij Nasonis deß aller sinn= || reichsten Poeten METAMORPHOSIS/ Das ist von der || wunderbarlicher Verenderung der Gestalten der Menschen/ Thier/ || vnd anderer Creaturen etc. Jederman lüstlich/ besonder aber allen Malern/ || Bildthauwern/ vnnd dergleichen allen künstnern nützlich/ Von wegen || der ertigen Jnuention vnnd Tichtung. Etwan durch den || Wolgelerten M. Albrechten von [...]

  • ORDA16 D386: Straßburg, 01.09.1536.
    SJttliche || Zuchtbuͤcher, des Hoch=||berümpten Philosophi || vnd lerers Lucij Annei Senece.|| Jn welchen/ leer vnd vnderweisung funden wirt/ wie sich ein mensch/ der tu=||gent gemaͤß/ halten soll ... || Durch Michael Herr/ der freyen künst || vnd artzney liebhaber/ neülich verteütscht.|| ... ||

  • ORDA16 D389: Straßburg, 1540.
    SEnece Des Hochbe=||ruͤmptẽ Philosophi Zuchtbuͤcher/|| vast dienstlich vnd nutzlich zůlesen/ allen menschẽ/|| in was wũrden vnd stand sy jha seyen ... || Durch Michael Herr/ der freyen künst || vnd artzney Doctor. ⁊c. ins Teütsch bracht.|| ... ||

  • ORDA16 D392: Straßburg, 1545.
    Keine Titelblatttranskription vorhanden.

  • ORDA16 D623: Mainz, 1551.
    P. Ouidij Nasonis deß aller Sin=||reichsten Poeten METAMORPHOSIS/ Das || ist von der wunderbarlicher Verenderung der Gestalten der Menschen/|| Thier/ vnd anderer Creaturen. ⁊c. Jederman lüstlich/ besonder aber allen Malern/|| Bildthauwern/ vnnd der gleichen allen Künstnern nützlich/ Von wegen || der ertigen Jnuention vnnd Tichtung. Etwan durch den || Wolgelerten M. Albrechten von [...]

  • ORDA16 D626: Frankfurt am Main, 1563.
    IOHAN. POSTHII || GERMERSHEMII TETRA- || STICHA IN OVIDII METAMOR. LIB. XV. || quibus accesserunt Vergilij Solis figurae || elegantiss. & iam primùm in || lucem editae. || Schoene Figuren/ auß dem fuertreffli= || chen Poeten Ouidio/ allen Malern/ Goldt= || schmiden/ vnd Bildthauwern/ zuo nutz vnnd guotem mit fleiß || gerissen durch Vergilium Solis/ vnd mit Teutschen Rei= || men kuertzlich [...]

  • ORDA16 D629: Frankfurt am Main, 1563.
    IOHAN. POSTHII || GERMERSHEMII TETRA- || STICHA IN OVIDII METAM. LIB. XV. QVI= || bus accesserunt Vergilij Solis figurae elegantiss. || & iam primùm in lucem editae. || Schoene Figuren/ auß dem fuertrefflichen || Poeten Ouidio/ allen Malern/ Goldtschmiden/ || vnd Bildthauwern/ zuo nutz vnnd guotem mit fleiß gerissen durch || Vergilium Solis/ vnnd mit Teutschen Reimen kuertzlich || erklaeret/ [...]

  • ORDA16 D632: Frankfurt am Main, 1564.
    P. Ouidij Na= || sonis/ deß Sinnreichen vnd || hochverstendigen Poeten/ Metamor- || phoses oder Verwandlung/ mit schoenen Figu= || ren gezieret/ auch kurtzen Argumenten vnd || außlegungen erklaeret/ vnd in Teut= || sche Reymen gebracht/ || Durch || M. Johan Spreng von || Augspurg.

  • ORDA16 D635: Frankfurt am Main, 1569.
    IOHAN. POSTHII || GERMERSHEMII TETRASTI= || CHA IN OVIDII METAM. LIB. XV. QVI- || bus accesserunt Vergilij Solis figuræ elegantiss. || & iam primùm in lucem editæ. || Schoene Figuren/ auß dem fuertrefflichen || Poeten Ouidio/ allen Malern/ Goldtschmiden/ || vnd Bildthauwern/ zu nutz vnd gutem mit Fleiss gerissen durch || Vergilium Solis/ vnnd mit Teutschen Reimen kuertzlich || erklaeret/ [...]

  • ORDA16 D638: Frankfurt am Main, 1571.
    P.OVIDII NASONIS, || Deß sinnreychen || vnd hochverstendigen Poeten/ || METAMORPHOSES, || oder Verwandlung/ mit schoenen kuenst= || lichen Figuren gezieret/ auch kurtzen/ doch || sehr nuetzlichen Argumenten vnd Außle= || gungen/ erklaeret/ vnd in Teutsche || Reymen gebracht/ || Durch || M. Johan Spreng/ von Augspurg.

  • ORDA16 D641: Frankfurt am Main, 1581.
    P. OVIDII || METAMORPHOSIS, || Oder: || Wunderbarliche vnnd || seltzame Beschreibung/ von der Men= || schen/ Thiern/ vnd anderer Creaturen veraende= || rung/ auch von dem Wandeln/ Leben vnd Thaten der || Goetter/ Martis/ Veneris/ Mercurij/ etc. || Allen Poeten/ Malern/ Goldschmiden/ Bild= || hauwern/ vnd Liebhabern der edlen Poesi vnd fuer= || nembsten Kuensten/ Nuetzlich vnd lustig zu lesen. || [...]

  • ORDA16 D644: Arnhem, 1607.
    P. Ovid Nasonis || XV. METAMORPHOSEON LIBRORVM || figurae elegantissime, a Crispiano Passaeo:|| laminis aeneis incisae:|| QVIBVS SVBIVNCTA SVNT EPIGRAM || mata latine ac germanice conscripta, fa || bularum omnium summam breviter ac || erudite comprehendentia autore || GVILHELMO SALSMANNO S THEOLOGIA || Apud Agrippinenses Doctore, ac Poeta Laureato || PROSTANT:

  • ORDA16 D647: Frankfurt am Main, 1609.
    P. Ovidii || Metamorphosis, || Oder: || Wunderbarliche || vnd seltzame beschreibung/ von || der Menschen/ Thiern/ unnd anderer || Creaturen veraenderung/ auch von dem Wan= || deln/ Leben vnd Thaten der Goetter/ Mar || tis/ Veneris/ Mercurij/ etc. || Allen Poeten/ Malern/ Goldschmiden/ || Bildhauwern/ vnnd Liebhabern der edlen || Poesi vnd fuernembsten Kuensten/ Nuetzlich || vnd lustig zu lesen. || [...]

  • ORDA16 D1412: Deventer, 1602.
    DE ARTE AMANDI:|| Das ist/|| Die Kunst der Liebden.|| Jn Latein beschrieben durch den Sinreichen || vnd Hochverstendigen Poeten Ouidium Naso-||nem, der vorzeiten vnder dem Keyser Augusto zu || Rom gelebt vnd floriert hat.|| Erstlich in Nider Teutsch/ nu aber in Hoch Teutsch || vbergesetzt/ vnd mit vielen newen Brieuen/ artlichen || Gerhaͤtselen/ luͤstigen Rheymen/ vnd schoͤnen || [...]

  • ORDA16 D1415: Basel, 1616.
    Sehr lustige newe Tragedia || Von der grossen vnaußsprech||lichen Liebe/ zweyer Menschen Pyra=||mi vnnd Thysbes/ Auch von dem klaͤglichen || vnd jaͤmerlichen außgang derselbigen/ zum theil || genommen auß dem Poeten Ouidio/ rei=||mensweiß in ein Spiel verfaßt/ vñ nun || zum dritten mahl vbersehen || vnd beschrieben || Durch || Samuel Jsrael von Straßburg/ da=||mahlen zu Muͤnster [...]

  • ORDA16 D1511: Frankfurt am Main, 1620.
    OPERA || Des billig-beruͤmbten vnd fast || Nicht-Vnchristlichen weisen Heiden:|| L. ANNAEI || SENECAE|| Jetzo auß dem Latein allen Men=||schen (vornemblich aber denen/|| die man jetzt ins gemein CHRJSTEN || nennet) Zur auffmunterung zu einem || mehr-Christlichen als Heidnischen Le=||ben/ ins Hochteutsch vbergesetzet || Durch || CONRADUM || FUCHSIUM DANTISC.|| Am. Utr. Stud.

  • ORDA16 D2036: St. Gallen, 1582.
    Von der Fuͤrsichtigkeit Gottes/|| Zehen Predigen deß || Vralten vnnd Christlichen Lehrers || THEODORETJ/ auß Griechischer || Sprach in Latein || gebracht.|| Durch || Herren Rudolphen Walther/ Die=||ner der Kirchen zu Zürich.|| Neuwlich verteutscht/ durch Johann || Jacob Bauwmann von Zürich/ mit sampt || einer Vorred/ M. Johannsen Brandt=||muͤllers/ Dieners der Kirchen || zu Basel.

  • ORDA16 D2117: s.l., [ca. 1605].
    DE ARTE AMANDI || Das ist/|| Von Kunst der Liebe/|| Jn Latein beschrieben/ durch || Ovidium Nasonem, den sinnreichen || vnd Hochverstaͤndigen Poeten/ der vorzei=||ten vnter dem Keyser Augusto zu || Rom floriert hat.|| Mit vielen lustigen Reimen vnd || Liedern gezieret vnd gebessert.|| Alles zu einer ehrlichen Ergetzung den jun=||gen Leuten zu gefallen ersten mahl || in Druck verfertigt.|| NON [...]






Einen Gesamtüberblick über unsere Datenbestände finden Sie untenstehend:
Gesamtüberblick Handschriften
Gesamtüberblick Drucke
Gesamtüberblick Antike Autoren
Gesamtüberblick Übersetzer
Gesamtüberblick weibliche Personen